Startseite
Wir über uns
Impressionen und Impressum


Willkommen auf unserer Hompage vom Stichwirtshaus.


Die Familie Stiefel begrüßt Sie recht herzlich auf unserer Internetseite.



Unser familiär geführtes Gasthaus ist bekannt für seine gutbürgerliche Küche - traditionell verbunden mit der Idee aus den einfachen Dingen einen unverfälschten Genuss zu servieren. Erweitert wird unsere Speisekarte um saisonale Spezialitäten.

Im Stichwirtshaus ist jeder Gast willkommen. Ob Familien, Wanderer, Radfahrer, die Gäste am Stammtisch oder nach Feierabend.

Das Haus am Wege für Jedermann.



Ausflugs- und Speiselokal in ca. 830 m Höhe, mitten auf der Schwäbishen Alb.




Bereits seit 1979 betreibt die Famile Stiefel das Gasthaus zum Stich besser bekannt als Stichwirtshaus. Mittlerweile ist schon die dritte Generation in das Geschäft eingestiegen. 

Bekannt sind die vielen Schwäbischen Gerichte.

Von eigens hergestellten Maultaschen bis hin zu selbstgemachten Wurstspezialitäten.

"Stichteller" bestehend aus Roter und Weißer Schwartenmagen, Bauernbrät, Rauchfleisch, Leberwurst und Griebenschmalz. 

Eine Frische Bratwurst, die prämierte wurde und als "Stich´s Hohenzollernlanze" mit Grünem- und Kartoffelsalat serviert wird.

Selbstgemachter Fleischkäse mit und ohne Salat.

Verschiedene Sorten von herzhaften, deftiken Wurstsalaten aus eigener Herstellung.




Sowie selbstgemachte Spätzle.

Sehr beliebt sind auch unsere Saisonbedingten Gerichte:

- Hausgemachte Schlachtplatte mit Kesselfleisch, Blut- Leberwurst, Sauerkraut und selbstgemachten Schupfnudeln   -   sowie Metzelsuppe.

- Wildgerichte mit Blaukraut und Knödel.




Zu Kaufen bekommen Sie verschiedene Sorten von hauseigener Dosenwurst (Bauernbrät, Schinkenwurst, Leberwust, Roter und Weißer Schwartenmagen), Ring Schwarzwurst, Bauernbratwurst paarweise und Frische Bratwurst.





Das Stichwirtshaus bietet für 78 Personen Platz in der Gaststube. Gemütlich eingerichtet und Saisonbedingt dekoriert. In den Sommermonaten bietet sich die Möglichkeit auch in der Gartenwirtschaft platz zu nehmen. Hier finden ca. 30 Personen Platz.




Sehr gerne bewirten wir auch Veranstalltungen und Familienfeste. Geburtstage, Taufen oder Konfirmationen. Sprechen Sie uns einfach darauf an. Wir beraten Sie auch gerne bei der Speisenauswahl.




Reservierungen nehmen wir telefonisch unter folgender Rufnummer entgegen:

           07432 / 6298

Wir sind ganz einfach zu finden. Das Stichwirtshaus befindet sich direkt an der L360 zwischen Albstadt-Onstmettingen und Thanheim. Genau an der Abzweigung nach Albstadt-Pfeffingen.

Wenn Sie von der B27 kommen (südlich aus Richtung Balingen oder Rottweil, nördlich aus Tübingen oder Stuttgart), fahren Sie die Ausfahrt Bisingen, Thanheim, Albstadt-Nord ab. Dann kommen Sie durch Bisingen und Thanheim direkt zum Albaufstieg. Sie folgen der Hauptstraße und kommen auf die L360. Oben angekommen sehen Sie das Stichwirtshaus zur linken Seite.

Kommen Sie aus der Richtung Bodensee oder Sigmaringen, müssen Sie in Albstadt Ebingen von der B463 abfahren und Albstadt-Tailfingen und Albstadt Onstmettingen immer auf der Hauptstraße durchqueren. Am Ende von Albstadt Onstmettingen ist es noch ca. 1 km bis Sie auf der Rechten Seite das Stichwirtshaus finden. Direkt am Wanderparkplatz und an der Abzweigung nach Albstadt-Pfeffingen.






Zu jeder Jahreszeit hat die Schwäbische Alb ihren Reiz.

Das Stichwirtshaus ist ein ideales Ziel für Wanderer, Radfahrer und Biker. Direkt von Wanderparkplatz neben unserem Gasthaus, gelangen Sie auf viele Wander- und Radwege. Nicht weit entfernt und immer einen Spaziergang wert ist die Geifitze. Wer sich für eine Wanderung entscheidet, gelangt über gut geführte und beschilderte Wege zum Blasenberg, Zollersteighof, Reichberg, Zeller Horn und Nägelehaus. Hierbei gehen die Wege zum Teil am Albtrauf entlang und es gibt herrliche Ausblicke wie z. B. die Burg Hohenzollern. Für Radfahrer ist die Schwäbische Alb sehr bekannt. Es gibt sehr viele ausgeschilderte Touren. Gegenüber von unserem Gasthaus gelegen besteht die Möglichkeit im Winter zum Schlittenfahren.




Sprüchle:

Bist Du auf der Schwäbischen Alb, vergesse nicht beim Stich ein Halt!

Hier kannst Du für Durst und Magen alles erdenkliche verabreicht haben.